Zum Inhalt springen

Die beste Kaffeemaschine

So finden Sie die richtige Maschine für perfekten Kaffeegenuss

Kaffee liegt voll im Trend. Das Getränk erlebt gerade eine wahre Renaissance. Zurecht, denn galt Kaffee früher eher als Gesundheitsschädlich, so entdeckt man heute mehr und mehr die gesundheitsfördernden Eigenschaften des Kaffees. Um den besten Geschmack aus der Bohne zu bekommen, gibt es zahlreiche Zubereitungsmöglichkeiten. Hier erfahren Sie, welche Kaffeemaschine das beste Ergebnis für Sie liefert und welche Faktoren sonst noch wichtig sind.

Von Filtermaschine bis Siebträger

Die Wahl der Kaffeemaschine ist in erster Linie abhängig von der gewünschten Zubereitungsart. Manche schwören auf den Geschmack von Filterkaffee aus einer Filtermaschine, die wohl mit am einfachsten zu handhaben ist. Die gewünschte Menge Wasser einfüllen, die Menge des verwendeten Kaffeepulvers bestimmt die Stärke. Einschalten und warten. In der Filtermaschine können Sie den Kaffee bereits am Vorabend vorbereiten. Dann wird die Maschine früh morgens mit einer Zeitschaltuhr gestartet und Sie können nach dem Aufstehen direkt frischen Kaffee trinken.

Ein weiterer Vorteil ist, dass sich damit unkompliziert mehrere Tassen auf einmal zubereiten lassen. Dem Kaffeekränzchen mit Familie steht so nichts im Weg.

Siebträgermaschinen, wie Sie Baristas in Cafés meistens verwenden sind das Nonplusultra. Mittlerweile gibt es auch immer mehr Privatpersonen, die sich diese teuren Edelgeräte in die heimische Küche holen. Doch diese Maschinen sind nicht Plug&Play. Unzählige Stellschrauben, von der Handhabung der Maschine, bis zum Mahlgrad der Bohne, der verwendeten Menge Wasser und Druck gilt es hier zu meistern. Wenn man aber bereit ist, diese Zeit zum Lernen zu investieren, erhält man hier einen Kaffee, der den Italien Urlaub in die Küche holt.

Welcher Kaffeetyp sind Sie?

Espresso, Filterkaffee oder Café Crema? Stellen Sie sich die Frage welchen Kaffee Sie am liebsten trinken. Dann entscheiden Sie, wie viel Zeit Sie für die Zubereitung investieren wollen. Sind sie bereit zu lernen und Zeit zu investieren, oder möchten Sie einfach morgens schnell und einfach Ihren Kaffee trinken? Ist Umweltschutz und Qualität ein Thema für Sie?

Wenn Sie diese Fragen beantwortet haben, ist die Wahl schon viel einfacher, da Sie einige Maschinen dann sicherlich ausschließen können. Umweltschutz und Kapselmaschinen sind zum Beispiel nicht die beste Kombination.

Vielleicht ist ein Kaffeevollautomat der perfekte Spagat aus Zeit, Kosten und Qualität?

Das Produkt zählt!

Die Qualität der Kaffeebohne entscheidet maßgeblich über den Kaffeegenuss. Nur aus einem guten Ausgangsprodukt kann ein gutes Endresultat entstehen. Wenn Sie Wert auf Genuss legen, kaufen Sie hochwertigen Kaffee. Am besten mahlen Sie diesen mit einer eigenen Mühle frisch zu Hause. So erhalten Sie für jede Zubereitungsart den perfekten Mahlgrad und haben immer die maximale Frische garantiert.